News

Mit dem Spiel der 2. Mannschaft sollte am kommenden Mittwoch eigentlich die Rückrunde für die Tischtennis-Abteilung eingeläutet werden. Die Partie musste jedoch vorab vom Gegner TSV Eningen V abgesagt werden, da nicht genügend Spieler zur Verfügung stehen. Ein kampfloses 9:0 für den TSV II ist die Folge. Ein Spiel ist vor der Fasnet noch terminiert, wenn ebenfalls die Zweite am 10.2. beim SSV Bernloch II antritt.

Am kommenden Samstag findet in der Werdenberghalle Trochtelfingen die diesjährige Vereinsmeisterschaft statt. Morgens um 9:30 Uhr starten die Jugendspieler, nachmittags ab 12:30 Uhr folgen die Erwachsenen. Es werden zwei Turniere gespielt, Aktive und Hobbyspieler. Damit im Vorfeld besser geplant werden kann, bitte bei Wolfgang Dieth, Michael Gühring oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Gelegenheitsspieler und Neueinsteiger sind herzlich willkommen!

Am Samstag, dem 28. Januar, finden in der Werdenberghalle Trochtelfingen die diesjährigen Tischtennis-Vereinsmeisterschaften statt.

Morgens um 9:30 Uhr starten die Jugendspieler, nachmittags ab 12:30 Uhr folgen die Erwachsenen. Dort werden zwei Turniere gespielt, Aktive und Hobbyspieler. Damit im Vorfeld besser geplant werden kann, bitte bei Wolfgang Dieth, Michael Gühring oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Gelegenheitsspieler und Neueinsteiger sind herzlich willkommen!

Erfolgreich waren unsere U19 Spieler beim Ranglisten-Sichtungsturnier in Betzingen.
In dem gewohnt gut organisiertem Turnier konnten sich Adrian Kreh und Lukas Windhösel in der Gruppe U15 in einem großen 9er Feld durchsetzen. Sieben von Neun Spieler kommen weiter, Adrian mit einem starken 2.Platz und Lukas mit Platz 7 erreichten somit die nächste Runde, welche im März ebenfalls in Betzingen ausgetragen wird. Leon Bez konnte in seiner 7er-Gruppe leider nicht den 2.Platz erreichen, welcher für die Qualifikation notwendig war. Zu starke Gegner im U19er Feld brachten im 2 Niederlagen bei, welche der undankbare 3.Platz zur Folge hatte. Aber die Spielerfahrung brachten ihn auf jeden Fall weiter. 

Nur ganz knapp verpassten die TT-Herren 1 den Einzug in das Achtelfinale des Bezirkspokals: Mit 4:3 unterlag man beim TTV Reicheneck II.

Manuel Frank untermauerte seine starke Form mit zwei glatten Siegen im Einzel, Jürgen Frank konnte sein zweites Einzel für sich entscheiden. Pech hatte Markus Bez, der sich sowohl im Doppel mit Manuel als auch in seinen beiden Einzeln jeweils knapp in vier bzw. fünf Sätzen geschlagen geben musste.

Zum Abschluss der Vorrunde hat die 1. Mannschaft der TT-Herren beim TSV Steinhilben III mit 9:1 gewonnen. Nachdem es nach den Eingangsdoppeln 2:1 stand, waren im Einzel alle Mann erfolgreich - auch die engen 5-Satz-Matches konnte man für sich entscheiden. Im Einsatz waren Harald Weihbrecht-Betz, Manuel Frank, Tobias Dreher, Tobias Link, Jürgen Frank und Michael Gühring.

Mit 10:4 Punkten steht man als Aufsteiger auf einem hervorragenden 3. Platz mit Tuchfühlung zu den Aufstiegsplätzen.

Ein letztes Mal ist man am kommenden Donnerstag in der 2. Runde des Bezirkspokals im Einsatz. Dort geht es zum TTV Reicheneck II.

Jeweils einen Sieg, ein Unentschieden und einer Niederlage gab es in der letzten Woche für die Tischtennis-Cracks des TSV.

Am vergangenen Mittwoch zeigte die 1. Mannschaft eine starke Leistung gegen den Tabellennachbarn TTC Reutlingen III. In der Besetzung Harald Weihbrecht-Betz, Manuel Frank, Egon Betz, Tobias Dreher, Jürgen Frank und Michael Gühring lag man nach den Eingangsdoppeln zwar noch mit 1:2 in Rückstand, konnte dies aber in den Einzeln zu einem 9:5-Erfolg drehen. Dabei trug jeder Spieler mindestens einen Punkt zum Sieg bei.

Eine sehr ausgeglichene Partie gab es am Samstag gegen den anderen Tabellennachbarn vom VfL Pfullingen III, den man mit einem Sieg hätte überholen können. Am vorderen Paarkreuz bestätigten Harald Weihbrecht-Betz und Manuel Frank ihre starke Form mit jeweils zwei glatten 3:0-Siegen. Ansonsten konnte jedoch leider nur Tobias Dreher und das Doppel Weihbrecht-Betz/Egon Betz einen Punkt einfahren, Betz, Tobias Link und Michael Gühring unterlagen in teils sehr engen Duellen, so dass man sich letztlich knapp mit 6:9 geschlagen geben musste. Dennoch wird es auf einem hervorragenden 3. Platz in die kurze Winterpause gehen.

Eine faustdicke Überraschung gelang der 2. Mannschaft am Freitag: Im entscheidenden letzten Doppel sicherten Ulrike Kreh und Michael Gühring, die bereits ihr Eingangsdoppel gewinnen konnten, ein 8:8 gegen den bislang verlustpunktfreien Tabellenführer vom SKV Eningen/Achalm. In der Besetzung Markus Bez (1:1), Kreh (2:0), Gühring (1:1), Johannes Scherer (2:0), Emanuel Mader (0:2), Lukas Frank (0:2) hatte man sich den Punktgewinn nach fast 3,5 Stunden Gesamtspielzeit redlich verdient.

Zwei Partien stehen für die 1. Mannschaft in diesem Jahr noch aus: Kommenden Freitag geht es zum Derby beim TSV Steinhilben III. Am 15.12. reist man in der 2. Runde des Bezirkspokals zum TTV Reicheneck II.

Am vergangenen Samstag trat die 2. TT-Mannschaft gegen den SSV Bernloch II an. Zu Beginn gab es in den Doppeln zwei Krimis zu bestaunen: Ulrike Kreh und Michael Gühring siegten gegen Bernlochs Doppel-1 nach mehreren abgewehrten Matchbällen mit 15:13 im entscheidenden Satz 5. Wenige Sekunden später tüteten Jürgen Frank und Markus Bez mit einem 25:23 (!) im 4. Satz das zweite Doppel ein. Johannes Scherer und Oliver Gühring waren im dritten Doppel leider unterlegen, so dass es mit einer 2:1-Führung in die Einzel ging.

Dort trat man in der Besetzung Frank, Bez, Kreh, Scherer, O.Gühring, Emanuel Mader an und konnte gegen die starken Bernlocher leider wenig ausrichten. Ulrike Kreh siegte in einem engen 5-Satz-Match, ansonsten gingen die knappen Duelle an die Gäste, die letztlich mit 9:3 erfolgreich waren.

In dieser Woche stehen gleich drei Partien der TT-Herren an:

Mittwoch, 20 Uhr TSV I gegen TTC Reutlingen III
Freitag, 20 Uhr SKV Eningen gegen TSV II
Samstag, 18:30 Uhr TSV I gegen VfL Pfullingen III

Angefeuert von zahlreichen Fans konnte die 1. Mannschaft am vergangenen Freitag einen glatten 9:0-Sieg über den TTC Lichtenstein II feiern. Durch den Erfolg in der Besetzung Harald Weihbrecht-Betz, Manuel Frank, Tobias Dreher, Jürgen Frank, Ulrike Kreh und Michael Gühring belegt man aktuell als Aufsteiger einen prima 3. Platz.

In der kommenden Woche kommt es zu den direkten Duellen gegen die beiden Tabellennachbarn aus Reutlingen (Mittwoch, 30.11. 20 Uhr) und Pfullingen (Samstag, 3.12., 18:30 Uhr), jeweils in der Schulturnhalle in Mägerkingen.

Ohne Niederlage beendet unsere 1.Jugendmannschaft U19 ihre Vorrunde in der Kreisliga. Mit der Aufstellung Leon Bez, Adrian Kreh, Lukas Windhösel sowie Fabian Bez ging es in der Trigema Arena in Burladingen zuerst gegen den Tabellennachbarn, der Zweitplatzierte TSV Altenburg. Das Topspiel der Liga mit den einzigsten ungeschlagenen Mannschaften hielt, was es versprach. Immer abwechselnd gewannen die Teams Ihre Spiele.  Für unseren TSV punkteten Leon und Adrian im Doppel sowie Leon und Lukas mit je 2 Einzelsiegen. Leistungsgerecht trennten sich daher die Mannschaften 5:5. Im Anschluß spielten die Jungs gegen den SV Rommelsbach. Von der starken Leistung getrieben ließen sie dem Gegner keine Chance. Beide Doppel sowie alle Einzel mit lediglich 5 verlorenen Sätzen gingen an unser Team. Durch das klare 6:0 verteidigte der TSV die Tabellenführung. Die Vorrunde ist somit für die 1.Mannschaft mit 7 Siegen und einem Unentschieden beendet. Herzlichen Glückwunsch für diese starke Leistung. Da könnt Ihr stolz darauf sein!

 

TT Ende VR 2022

... lade Modul ...
TSV Mägerkingen auf FuPa

GYMWELT Logo NEU graue Schrift

Zum Seitenanfang